Kontakt
Sie haben Fragen zu unseren
Dienstleistungen oder
wünschen ein unverbindliches
und individuelles Angebot?


Rufen Sie uns an - wir beraten
Sie gerne:

Tel:
06456 - 9299090


NT-SEO
c/o NET-TEC internet solutions
Obermühlstraße 9
35114 Haina

Sistrix Toolbox hilft bei der Auswertung von „not provided“ Suchanfragen

Sistrix Toolbox hilft bei der Auswertung von „not provided“ Suchanfragen

Sicher ist es schon vielen Webmastern aufgefallen, die Webstatistik-Dienste wie [Clicky->clicky], Google Analytics oder ähnliche nutzen. Seit Oktober 2011 sinkt die Zahl der nicht mehr auswertbaren Besuchern. Google Analytics loggt solche Besucher unter dem Begriff „not provided“. Technisch gesehen liegt dieses Problem an der [SSL-Verschlüsselung->ssl], mit der immer mehr Suchanfragen von Google versehen werden. Auf einer ssl-geschützten Webseite funktioniert das Referer-Tracking nicht mehr und die Statistikprogramm sind nicht mehr in der Lage anzuzeigen, mit welchem Suchbegriff ein Besucher auf die eigene Webseite kam. Mittlerweile zeigen statistische Auswertungen, dass fast 80% der Referer über Google als „[not provided->not-provided]“ angezeigt werden. Die aktuelle Auswertung kann man sich auf der Webseite www.notprovidedcount.com anschauen.

Not Provided Count

Die Zahl der Referer, die in Statistikprogrammen mit not-provided geloggt werden, nimmt dramatisch zu.

Sistrix Next ermöglicht Auswertung der „not provided“ Besucher

Der Dienst Sistrix hat nun eine Lösung für das Problem geschaffen, die in der neuen SISTRIX NEXT „verbaut“ ist. Dabei kann man seinen [Google-Analytics-Account->google-analytics] mit dem Sistrix-Konto verknüpfen und erhält so in Sistrix eine Liste mit den am häufigsten besuchten URLs der Domain mit den entsprechenden Suchbegriffen angezeigt, zu denen die Domain rankt. Wichtig ist jedoch anzumerken, dass Sistrix zwar rund 16 Millionen Schlagworte auswertet, aber immer wieder welche durch das Raster fallen, die eventuell trotzdem viele Besucher auf die Seite bringen, aber nicht in Sistrix erfaßt werden. Technisch wird also nicht wirklich ausgewertet, mit welchen Begriffen der Besucher auf die Seite gelangt, sondern man nutzt die statistischen Daten, die [Sistrix->sistrix] zu dem eigenen [Keyword-Pool->keyword-recherche] hat aus und ergänzt diese zu den URLs, die in Analytics die meisten Besucher haben.

Die Toolbox von Sistrix kann man übrigens über diesen Link 14 Tage kostenlos testen!

Bewertungen: